Trennfaecher

geschichte

1905

  • Gründung Malergeschäft Josef Viesel
  • besonderer Geschäftsbereich: Bemalung von Orgelfassaden
  • Firmensitz in Waldkirch, Schillerstr. 10

1952

  • Erweiterung des Betriebes mit Einrichtungen für Lackier- und Beschriftungsarbeiten

1962

  • Kauf eines Grundstückes im Industriegebiet Mauermatten und Bau einer Stahlhalle für den Maler- und Lackierbetrieb.

1979

  • Gründung einer GmbH, Angela Viesel, Tochter von Erwin Viesel wird Mitgesellschafterin und übernimmt den kaufmännischen Bereich

1987

  • Sohn Markus Viesel (Malermeister) tritt mit in die Firma ein

1995

  • Sohn Thomas Viesel (Karosseriebaumeister und Lackiermeister) tritt ebenfalls in die Firma ein. Erwin Viesel übergibt die Anteile an Markus, Thomas und Angela Viesel (seine Kinder)

2005

  • Trennung der beiden Geschäftsbereiche "Malerarbeiten" und "Lackiererei" in zwei eigenständige Betriebe. Markus Viesel (Malermeister) tritt aus der Firma aus. Die Karosserie- und Unfallinstandsetzung wird integriert.

2008

  • Bau einer neuen Spritzkabine im PKW Lackierbereich

2011

  • Erweiterung einer Karosseriehalle mit zwei Arbeitsplätzen
  • Die Karosserie wird auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

2012

  • Ein Hallenbereich wird für die Industrielackierung eingerichtet

2013

  • Ein Nachbargrundstück kann erworben werden. Dies schafft Platz auf dem Grundstück. Es werden neue Mitarbeiterparkplätze geschaffen und Lagermöglichkeiten für Industrie eingerichtet.

2017

  • Unser Team ist komplett und wir sind auf dem neusten Stand der Technik
Trennfaecher

Trennfaecher